Dienstag, 16. August 2016

MVU-Jugend auf großer Fahrt


Der diesjährige Jugendausflug der MVU-Kids fand am 02. Juli 2016 statt. Ingesamt             
15  Personen (alles „Landratten“) machten sich mit ihren Betreuern auf den Weg nach Urmitz/Bahnhof. Zuerst ging es per Bahn nach Nassau an die Lahn. 

Die Lahn ist ja bekanntlich ein feuchtes Gewässer, so war es nicht verwunderlich, das auch der Himmel ein paar Regenwolken schickte. Mit 5 Kanus ging die Fahrt von Nassau bis nach Nievern, von leichtem Nieselregen begleitet. Aber nach halber Strecke hatte Petrus ein Einsehen, und schickte seine Sonnenstrahlen an den Fluss. Das nicht ganz so gute Wetter konnte aber die Stimmung bei den Kanuten nicht stören. Über 12 km, das heißt, fast 3 1/2 Stunden übten die Kids das paddeln, das nach anfänglichem Zick-Zack-Kurven immer besser wurde. Für Olympia Rio 2016 reicht es noch nicht, aber wir arbeiten daran.

Zur Mitte der langen Strecke gab es eine 30-minütige Pause in Bad Ems, wo sich die Jugendlichen auf einem tollen Spielplatz an Land austoben konnten.
Nach der Pause ging es weiter bis nach Nievern, und dann mit der Eisenbahn wieder zurück  nach Urmitz/Zugstation. 

Beim Abschlussgrillen im Garten der Jugendleitung konnten die Kalorien wieder aufgearbeitet werden.  Den Kids hat dieser gelungene Ausflug  großen Spaß gemacht.
Der Ereignisreiche Tag ging zu Ende. Zum Glück verlief alles ausgesprochen harmonisch und vor allem ohne Blessuren ab.




Mit dem Musikverein jetzt durchstarten …
Egal ob jung oder alt, ob mit oder ohne Vorkenntnisse – jetzt ist der richtige Zeitpunkt mit dem Musikverein durchzustarten!

Ihr Kind wird nun eingeschult und ist musikbegeistert? Dann ist es in der musikalischenGrundausbildung bei uns genau richtig! Diese wird seit Jahren erfolgreich von der in Urmitz allseits bekannten Diplom-Musikpädagogin und Musiktherapeutin Helena Habetz-Kloss und ihr Team durchgeführt. Unter ihrer Leitung werden auf spielerische Art und Weise die Grundkenntnisse der Musik gelehrt. Die meisten kennen sie bereits aus der musikalischen Früherziehung im Kindergarten. Eine Fortführung der Ausbildung bietet sich daher geradezu ideal an. 
Ihre Tochter oder ihr Sohn ist bereits in der Schule und möchte ein Instrument erlernen oder nimmt an den sogenannten Bläserklassen in der Schule teil? Auch in diesem Fall kann eine weitere Ausbildung am Instrument über den Musikverein erfolgen. Aber auch als Teenie oder Erwachsener ist es jederzeit möglich, der eigenen musikalischen Ader im Verein zu frönen und zusätzlich in bester Gesellschaft an verschiedensten Aktivitäten teilzunehmen

Wer Lust hat, kann sich gerne dem Musikverein anschließen, auch von Seiten der Eltern. Aktive und auch fördernde Mitglieder sind bei uns sehr gern gesehen.  Es könnte der Beginn einer wundervollen Freizeitbeschäftigung sein. Wenden Sie sich einfach über das Kontaktformular an uns oder schauen Sie direkt zum Schnuppern mal bei der Probe der Schülerkapelle oder des Jugendorchesters einfach mal im Krone-Musik-Keller vorbei, jeweils mittwochs ab 17:30 Uhr. Viele Infos über die Jugendarbeit gibt es hier auf der Homepage.

Bericht von Friedhelm Müller

Freitag, 5. August 2016

Konzert 2016

Am Samstag, 26. November 2016 veranstalten wir unser großes Konzert in der Peter-Häring-Halle in Urmitz. Das Konzert steht in diesem Jahr unter dem Motto "Tea time bei der Queen"!
Es erwartet Sie Musik aus allen Teilen Großbritanniens und Pop- und Rockmusik der bekanntesten britischen Sänger und Gruppen.Freuen Sie sich auf einen interessanten und abwechslungsreichen Abend mit dem Musikverein Urmitz/Rhein. Das Programm finden Sie hier.
Informationen zum Ticketverkauf erhalten Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle und über die amtlichen Bekanntmachungsorgane der VG Weißenthurm.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 


Dienstag, 17. Mai 2016

Rheinwiesenfest 2016

Auf der neuen Örmser Festwiese an der Grillhütte feierte der Musikverein Urmitz/Rhein sein Original-Rheinwiesenfest  am Feiertag Christi Himmelfahrt
Mit den fleißigen Helfern und Helferinnen des Musikvereins Urmitz-Rhein waren es viele hundert Gäste, die sich unterhalb der Grillhütte auf der wunderschönen Rheinwiese zu einer Heiligen Messe und anschließend zum 12. Rheinwiesenfest zusammen gefunden hatten.
Das Wetter hätte besser nicht sein können, um einen anregenden Gottesdienst und einen schönen Tag am Rhein zu verbringen.
Wie Pfarrer Thomas Gerber in seiner eindrucksvollen Predigt erklärte, kann man die Himmelfahrt Christi nicht mit einem Apollo-Start vergleichen.  In der Apostelgeschichte heißt es: "..Als er das gesagt hatte, wurde er vor ihren Augen emporgehoben und eine Wolke nahm ihn auf und entzog ihn ihren Blicken". Diese "Himmelfahrt" ist zweifellos als Bild dafür zu sehen, dass Jesus Christus den Blicken seiner noch kleinen Gemeinde nicht mehr zugänglich war und die Schreiber des Textes davon ausgingen, dass er nun, wie angekündigt, zu seinem Vater im Himmel emporgehoben würde. Dieser Jesus, der von euch ging und in den Himmel aufgenommen wurde, wird wiederkommen..."
Die Gläubigen beteten auch für den Urmitzer Musikverein, seine Musikerinnen und Musiker, aber auch für  alle, die  den Tag  "Christi Himmelfahrt" begehen wollen.
Während und nach dem Gottesdienst sang der Männerchor unter der Leitung von Ute Lingerhand zur Freude der Besucher, und natürlich begleitete auch das MVU-Jugendorchester unter der Leitung von Thomas Fetz die Lieder beim Gottesdienst.
Nach dem feierlichen Gottesdienst erfolgte der Fassanstich und die offizielle Einweihung und Übergabe der neuen Festwiese durch Bürgermeister Norbert Bahl und die übrigen Honorationen der Gemeinde, sowie Kurt Isola von der Bitburger Braugruppe.



v.l.n.r.: Klaus Both, Ortsbürgermeister Norbert Bahl, Kurt Isola und Pfarrer Thomas Gerber


Montag, 2. Mai 2016

Musiker für 30- und 40-jährige Mitgliedschaft geehrt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Musikvereins am 17.04.2016 wurden 4 Musiker aus unseren Reihen vom 1. Vorsitzenden des Kreismusikverbandes Mayen-Koblenz Peter Gerhards mit einer Ehrennadel, sowie die 40-jährigen mit einer Urkunde des Landesmusikverbandes ausgezeichnet.

v.l.n.r.: 1. Vorsitzender Kreismusikverband Peter Gerhards, Marc Rünz, Christoph Spohr, 1. Vorsitzender MVU Klaus Both


Wir gratulieren unseren Jubilaren Marc Rünz, Christoph Spohr, Martin Stotz und Jürgen Koch für ihre langjährige Vereinstreue und hoffen, dass ihr noch lange mit Freude bei uns musiziert!

Martin Stotz und Peter Gerhards

Jahreshauptversammlung 2016



Am 16. April 2016 fand im Krone-Musik-Keller die diesjährige Jahreshauptversammlung des Musikvereins Urmitz/Rhein e.V. statt. Fast pünktlich um 19.30 Uhr konnte der 1. Vorsitzende Klaus Both mehr als 40 aktive und inaktive Mitglieder begrüßen. Besonders erfreut war er über die Anwesenheit von Ehrenmitglied Ewald Flöck, Bürgermeister Norbert Bahl und auch der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Mayen-Koblenz, Peter Gerhards, wurde herzlich begrüßt.
Er gab einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr, das aus seiner Sicht sehr zufriedenstellend verlief. Das große Benefizkonzert in der Pfarrkirche im November 2015 hat die Erwartungen mehr als übertroffen. Auch der Benefizgedanke wurde von den Konzertbesuchern über Gebühr gewürdigt. Der große Dank des Vorsitzenden ging besonders an den Dirigenten Christoph Müller für die Musikauswahl und Vorbereitung des Orchesters. Auch über diese Großveranstaltung hinaus war der Musikverein im Geschäftsjahr 2015 außer- und auch innerorts sehr gefragt. 
Auf zahlreichen Oktoberfesten, Kirmesfesten und Fastnachtsveranstaltungen/-umzügen traten das Orchester auf, die Freundschaft mit dem Patenverein aus Gresaubach wurde gefestigt, das Männerchorfest am Vatertag, das große Jubiläum vom Spielmannszug Urmitz und das Sommerfest der KG wurden besucht. Eine tolle Konzertreise ins Münsterland war mit einer der vielen Höhepunkte in 2015. Die Vereinsgeschichte bewegt sich auf runde 50 Jahre zu (2019).
Anschließend wurde mit etwas Statistik auf das vergangene Geschäftsjahr zurückgeblickt.