Montag, 5. Februar 2018

Erfolgreiche Lehrgangsteilnehmer vom MVU

An drei Wochenenden im Januar und Februar fanden die diesjährigen D-Lehrgänge des Kreismusikverband Mayen-Koblenz statt.

Ziel dieser Lehrgänge ist es, zum einen sich musikalisch weiterzuentwickeln in den Bereichen Musiktheorie und Praxis, sowie andere junge Musiker aus den Mitgliedsvereinen des Kreismusikverbandes kennenzulernen und sich auszutauschen.


Aus den Reihen des Musikvereins Urmitz/Rhein nahmen Alisa Schüller (Euphonium) und Tim Höfer (Saxophon) teil und konnten bei den theoretischen und praktischen Prüfungen überzeugen.


Unser Dirigent, Lehrgangsleiter und Kreismusikleiter Christoph Müller freute sich sehr über die Teilnahme der beiden jungen Musiker und gratulierte zum hervorragenden Lehrgangsergebnis!


Wir sind stolz auf Euch!!!


v.l.n.r.: Kreismusikleiter Christoph Müller, Alisa Schüller und Tim Höfer.

Scheckübergabe Erlös aus dem Adventskonzert an die Kirstin Diehl-Stiftung

Ein stolzer Betrag von 2.200 Euro konnte für die Arbeit der Kristin Diehl-Stiftung am 13.01.2018 übergeben werden. Diese sehr beachtliche Summe kam am Ende eines denkwürdigen, großartigen Benefizkonzertes Dank der Spendenfreudigkeit der begeisterten Konzertbesucher zusammen. Auch der Erlös des Glühweinverkaufes vom Pfarrgemeinderat trug zum tollen Spendenergebnis bei, sowie auch eine größere Einzelspende.

Bei der Scheckübergabe waren auch Herr und Frau Diehl anwesend, die mit großer Freude diese Spende entgegennahmen. Die Musikerinnen und Musiker des Stammorchesters unter der Leitung von Christoph Müller unterstützten mit den Spenden am Ende des Konzertes die Arbeit der Stiftung, und dachten anlässlich dieses musikalischen Ereignisses auch an die, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, oder gestanden haben.

v.l.n.r.: Wilfried Weiler, Ralf König, Gerd Diehl, Gerda Diehl und Reinhold Reif bei der Scheckübergabe.