Dirigent Stammorchester



Christoph Müller wurde am 07. September 1982 in Koblenz geboren
und bekam beim Musikverein Urmitz/Rhein 1994 seine erste Ausbildung am Saxophon.

Bis zur ersten Übernahme der musikalischen Leitung im Jahr 2005 spielte er bei uns Saxophon und später auch Klarinette.

Als Saxophonist war er im Heeresmusikkorps 300 in Koblenz aktiv, bevor er beim Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr Hilden im Jahre 2004 seine Ausbildung zum Musikfeldwebel begann. Sein Saxophonlehrer dort war der Krefelder Saxophonist Martin Hilner.

Nach bestandener Abschlussprüfung wurde er im Juli 2007 beim Heeresmusikkorps 14 (ab Mai 2008 Wehrbereichsmusikkorps I) in Neubrandenburg als Saxophonist, Tambourmajor des dortigen Spielmannszuges und Klarinettist in der Egerländer-Besetzung eingesetzt.

Im Juni 2009 schloss er sein Studium an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf mit der künstlerischen Reifeprüfung zum Diplom-Orchestermusiker ab und wechselte erneut zum Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr nach Düsseldorf, wo er bis Juni 2014 als Musiklehrer und Orchestermusiker tätig war.

Der Musikverein Urmitz/Rhein steht seit Dezember 2010 bereits zum zweiten Mal nach
2007 unter seiner musikalischen Leitung.

Seit April 2017 ist Christoph auch Kreismusikleiter des Kreismusikverbandes Mayen-Koblenz.

Darüber hinaus ist er als Aushilfe und Dozent bei diversen Orchestern, Lehrgängen des Kreismusikverbands und Sitzungskapellen im Karneval engagiert.